Frühjahrsputz kann man die ganze Sache hier wohl nicht nennen, der Begriff „Runderneuerung“ trifft es wohl besser. Wir haben die VolleBlende von Grund auf renoviert, hier und da gewerkelt, Altes entsorgt, Neues hinzugefügt und alles etwas übersichtlicher gemacht. Das Ergebnis seht ihr auf den neuen Seiten und wir erklären euch, was ihr hier so alles findet.

Los geht es mit der Übersichtsseite des Blogs, also der Startseite. Hier finden sich chronologisch sortiert alle neuen Posts. Wenn ihr mit dem Mauszeiger über die Beitragsbilder geht, könnt ihr entweder direkt zum Artikel gelangen oder eine größere Version des Bildes laden.

In jedem einzelnen Artikel gibt es jetzt die Möglichkeit, direkt Informationen zum Autor abzurufen. Der Beitrag lässt sich mit einem Mausklick auf den verschiedenen sozialen Netzwerken teilen oder kommentieren. Durch die Vernetzung der einzelnen Beiträge findet ihr jetzt auch unten auf jeder Seite „Ähnliche Beiträge“, so dass ihr einfach weiter stöbern könnt.

Neu hinzugekommen ist die Schlagwortwolke (rechts in der Seitenleiste und unten auf jeder Seite). Hier ist es möglich, neben der normalen Suche, direkt auf bestimmte Begriffe zu klicken und somit nach sog. Tags zu suchen.

Im Mittelpunkt von VolleBlende sollen auch in Zukunft Fotos stehen. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, die wichtigsten Bilder in einem Portfolio zusammenzustellen, so dass ihr, wenn gewünscht auch getrennt nach Autor, in hoher Auflösung die besten Bilder direkt anschauen könnt.

Ergänzt wird das Angebot durch eine Verknüpfung zu Instagram (unten auf jeder Seite), damit auch die alltäglichen Schnappschüsse hier ihren Platz finden.

Wir arbeiten an weiteren kleinen, aber vielleicht auch größeren Veränderungen, ein regelmäßiger Blick auf VolleBlende.de lohnt also. Viel Spaß in unserer kleinen Welt!