…war im abgelaufenen Sommer für drei Wochen unser Reiseziel. Mittlerweile sind wir mehr als zwei Monate wieder im Lande, allerdings sind die ganzen Eindrücke immer noch nicht verdaut. So langsam aber sicher setzt sich das alles.

Mitte Juli ging es los, wir starteten unsere Tour von Frankfurt aus, Ziel Las Vegas. Von der Zockerstadt mitten in der Wüste ging es weiter durch das Death Valley zum Yosemite Nationalpark, weiter nach San Francisco, den Highway No.1 Richtung Süden bis nach Los Angeles. Von dort wieder ins Landesinnere zum Grand Canyon, über den Horseshoe Bend und dem Antelope Canyon zum Canyonlands Nationalpark. In der letzten Woche durften wir dann den Arches Nationalpark, den Bryce Canyon NP sowie den Zion Nationalpark besuchen, bevor wir wieder zu unserem Ausgangspunkt zurückkamen.

Das erste Foto ist am Horseshoe Bend entstanden, einem der atemberaubendsten Ausblicke der drei Wochen, viele weitere müssen sich allerdings nicht hinter diesem verstecken. In naher Zukunft gibt es auf Volleblende.de viele Fotoserien, die unsere fantastische Reise dokumentieren. Viel Spaß beim Surfen!